Mis amigos ecuatorianos: Por favor no utilizan el traductor de Google para traducir mi blog, porque no quiero que tenemos malentiendos! Si quieren saber lo que escribo en mi blog, solo preguntan a mi! :)

Samstag, 11. Juli 2015

Goee-Zelten

Letztes Wochenende war ich auf dem Goee-Zelten von YFU für alle Austauschschüler der Landesgruppe Bayern. 
Letzten Freitag ging es direkt nach der Schule los zum Goee-Zelten (von Engl. go - gehen) los. Ich traf mich mit acht anderen Austauschschülern aus dem Raum Nürnberg am Bahnhof, mit denen ich zusammen die Fahrt zum Campingplatz in der Nähe von Regensburg bewältigte. Dort angekommen gab es erst mal das große Wiedersehen mit vier Leuten von meiner VBT und zwei Mädchen von meinem Auswahlgespräch. Es war echt schön, diese Menschen wider erwarten doch nochmal wiederzusehen! Und auch, neue Leute mit der selben Leidenschaft Auslandsjahr kennenzulernen.

Dannach bauten wir mehr oder weniger planlos unsere Zelte auf und dann gab es auch schon Abendessen und anschließend ein Lagerfeuer. Am nächsten Tag hatten wir noch mal eine AG zum Thema unterschiedliche Kulturen und einen Songwriting-Workshop, in dem wir ein Lied mit Ukulelebegleitung zur Vorbereitungszeit des Auslandsjahres schrieben. Ein Superhit ist das geworden! :D Am Nachmittag ging es an einer seichten Stelle des Regen (also der Fluss ;) ) baden, was angesichts der Tatsache, dass die drei Tage mit 38°C bestimmt die heißesten des Jahres waren, einfach nur genial war! Es war so heiß, dass man bis weit nach Mitternacht in kurzer Hose draußen sein konnte ohne zu frieren und ein Schlafsack oder gar der dünne Pullover, den ich dabei hatte, waren vollkommen überflüssig! Nachdem wir uns den Nachmittag über abgekühlt hatten, gab es am Abend sehr leckere, selbst belegbare Hamburger zu essen und nochmal Lagerfeuer mit Marshmallows.
Am Sonntag war das Zelten dann schon wieder vorbei und nachdem wir abgebaut und sauber gemacht hatten, fuhren wir in der Gruppe wieder nach Hause und verabschiedeten uns voneinander am Nürnberger Hauptbahnhof.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen